Hinweis ausblenden

Achtung, wichtiger Hinweis

Am 15.02. wegen Fortbildung gseschlossen, Vertretung Dr. Gfrörer

NEU: Stoßwellentherapie (ESWT)

Ab sofort bieten wir auch die so genannte extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) mit vielseitigen Anwendungsbereichen an.

Stoßwellentherapie (ESWT) in Balingen, Hechingen, Mössingen, Tübingen, Stuttgart, Reutlingen, Ulm, Freudenstadt, Freiburg

Die Anwendungsbereiche sind sehr vielseitig. Unter anderem setzen wir die Stoßwellentherapie bei folgenden Beschwerden und Krankheitsbildern ein.

  • Kalkschulter
  • Schulterschmerz
  • Tennisellenbogen
  • Golfellenbogen
  • Fersensporn
  • Fersenschmerz
  • Achillessehnenschmerz
  • Schienbeinkantenschmerz
  • Kniescheibenspitzenschmerz
  • Hüftschleimbeutelentzündung
  • Muskeltriggerpunktschmerz

Wirkungsweise der Stoßwellentherapie

Mit der extrakorporalen Stoßwellentherapie (ESWT) werden Schallwellen über die Haut tief in das Gewebe geleitet. Die Schallwellen provozieren eine gesteigerte Stoffwechselaktivität um die Schmerzzone herum und regen so die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers an. Chronische Entzündungen von Sehnenansätzen oder schmerzhafte Verkalkungen, die in der Regel sonst nur noch durch eine Operation behandelt werden können, lassen sich mit der Stoßwellentherapie schonend behandeln. Daraus resultiert eine rasche Linderung ihrer Schmerzen.

Stoßwellentherapie (ESWT) in Balingen, Hechingen, Mössingen, Tübingen, Stuttgart, Reutlingen, Ulm, Freudenstadt, Freiburg

Durchführung der Stoßwellentherapie

Durch Tastbefund oder durch Zuhilfenahme eines Ultraschallgerätes wird die zu behandelnde Region aufgesucht. Da die Stoßwellentherapie unter Umständen schmerzhaft sein kann wird gegebenenfalls eine örtliche Betäubung vorgenommen, die Behandlung erfolgt jedoch im Allgemeinen ohne Anaesthesie. Anschließend wird das Stoßwellengerät auf die Haut gesetzt und die Schmerzzone mit Schallwellen bearbeitet. Die Schallwellen dringen über die Haut und das Gewebe bis in die Schmerzregion ein und entfalten dort ihre Wirkung. In der Regel erstreckt sich eine Behandlung über 3 - 5 Sitzungen von je 10 Minuten im Abstand von ca. 1 - 2 Wochen.


Die Kosten belaufen sich auf ca. 40 Euro pro Anwendung. Die Kosten einer Stoßwellentherapie werden für bestimmte orthopädische Krankheitsbilder von den privaten Krankenkassen übernommen.

Kontakt
Bewertungen
IGEL Leistungen
Folgende IGEL-Leistungen (Selbstzahlerleistungen) werden in der Praxis angeboten:
  1. Biofacelifting zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure
  2. Hyaluronsäurebehandlung des Kniegelenkes und Sehnen
  3. Stoßwellentherapie (ESWT)
  4. Wunsch-CD mit Rö-Bildern und Bildbetrachtungsprogramm(einen Papierausdruck Ihrer Röntgenbilder erhalten sie kostenlos)
  5. Ultraschall Behandlung bei schlecht heilenden Knochenbrüchen (von manchen privaten Kassen und BG teilweise übernommen)
EDV
Unsere EDV ist nach modernsten Gesichtspunkten organisiert und ausgerüstet, wir verfügen über 10 neueste PC-Arbeitsplätze und einen leistungsfähigen Server, in allen Behandlungseinheiten ist ein PC-Arbeitsplatz mit digitalem Rö-Betrachter vorhanden.
Sterilisation Hygiene
Unsere Sterilisation ist nach modernsten Gesichtspunkten ausgerüstet. Wir verfügen über zwei Sterilisatoren. Unsere Sterilisation ist nach den strengsten Gesichtspunkten im Ablauf geregelt, wir sind in der Sterilisation extern durch die Firma Webeco validiert und übererfüllen damit die neuen strengen Regeln des Gesetzes zur Aufbereitung von Medizinprodukten.
Röntgendiagnostik
2017 Röhrentausch auf neue Hochleistungsröhre Siemens

Seit 2010 ist unsere Röntgentechnik digital (modernste PACS-Software der Firma Jerg) für diese Technik sind wir Referenzpraxis. Auch unsere Sonographie ist digital vernetzt. 2011 ist eine Ultramoderne Röntgenanlage der Firma Siemens hinzugekommen. Auszeichnung Röntgendiagnostik 2014 durch Ärztekammer / KV wegen Qualität der Röntgendiagnostik
Aktuelles
• 2018: 4 Mitarbeiterinnen absolvieren OP-Schulung

• 2017: Einführung Stosswellentherapie, neue Röntgenröhre Siemens, Fortsetzung Zertifizierung DAF

• 2016: Fortsetzung QM, Beitritt PD Dr. Einsiedel DAF, neues Angebot Faltenunterspritzung / Biofaceliftig mit Hyaluronsäure (TEOXANE), Fortbildung Mitarbeiter Gipstechnik, Verwaltung, QM (Qualitätsmangement)

• 2015/2016: Offizielle Konsiliar/ Belegabteilung für "Fusschirurgie" am ZAK Balingen PD Dr. Einsiedel

• 2015/2016 Einführung eines QM (Qualitätsmangement) Systems durch Praxismanagement Anette Einsiedel

• 2015/2016 Neue Methode zum Knorpelersatz am Sprunggelenk (AMIC-Autologe Matrixinduzierte Knorpeltransplantation)

• Im Juni 2015 erfolgte eine Medizinprodukteprüfung des Regierungspräsidiums in Tübingen, welche einen einwandfreien Zustand und Wartungszustand aller unserer Medizinischen Geräte zeigte

• 2015: 3 Mitarbeiterinnen erhalten eine Zusatzausbildung in Massage Techniken

• 2015: neue Technik: Sprunggelenksarthroskopie

• Forschungsaufenthalt PD Dr. Einsiedel in den USA, Fusschirurgie, New Haven, Yale Universität

• Auszeichnung Röntgendiagnostik 2014 durch Ärztekammer / KV wegen Qualität der Röntgendiagnostik